Zollikon

Erhält Zollikon eine neue Buslinie?

Das Spitalgebiet Lengg soll dank einer neuen Buslinie mit dem Zolliker Zentrum verbunden werden. Im Juni urteilen die Stimmbürger über eine Buswendeschlaufe am Bahnhof.

Die neue Buslinie soll von Balgrist zum Bahnhof Zollikon (im Bild) führen und dort wenden.

Die neue Buslinie soll von Balgrist zum Bahnhof Zollikon (im Bild) führen und dort wenden. Bild: Archiv Michael Trost

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Geplant ist, dass die neue Buslinie 99 ab Balgrist via Blumenrain, Rotfluhstrasse, Bergstrasse und Bahnhofstrasse zum Bahnhof Zollikon und retour verkehrt. Voraussetzung dafür ist eine Wendemöglichkeit beim Bahnhof Zollikon. Diese ist im Bereich der heutigen Altglassammelstelle zwischen Gleis und Bahnhofstrasse vorgesehen. Ausserdem sollen zwei behindertengerechte Bushaltestellen realisiert werden. Ende letzten Jahres lag das Strassenprojekt während 30 Tagen öffentlich auf. Wie die Gemeinde Zollikon nun mitteilt, ging in dieser Frist eine Einsprache gegen das Vorhaben ein.

Der Rekurs betreffe mögliche Einschränkungen bei der Sichtweite einer Ausfahrt. «Bei der Ausführungsplanung werden die Sichtweiten genau überprüft. Dem in der Einsprache bemängelten Punkt kann bei der Ausführung durch geeignete Massnahmen ohne Weiteres Rechnung getragen werden», hält die Gemeinde weiter fest.Weswegen der Gemeinderat das Projekt an seiner letzten Sitzung festgesetzt hat.

Kosten noch unklar

Voraussichtlich im März wird der Festsetzungsbeschluss im kantonalen Amtsblatt publiziert. Erst nach Ablaufen der 30-tägigen formellen Rekursfrist, ist die Festsetzung tatsächlich rechtskräftig. Voraussichtlich im Juni soll der Gemeindeversammlung dann der Baukredit zur Genehmigung vorgelegt werden, schreibt die Gemeinde. Dies weil die Kosten die Kreditkompetenz des Gemeinderats, welche maximal 200'000 Franken beträgt, mit Sicherheit übersteigen werden. Wie hoch diese voraussichtlich sein werden, kann die Gemeinde zum jetzigen Zeitpunkt aber noch nicht sagen.

Die Ausarbeitung eines Kostenvoranschlags sei Teil der Ausführungsplanung, welche in den nächsten Wochen und Monaten anstehe. Gibt die Gemeindeversammlung grünes Licht, soll im Frühjahr 2021 mit dem Bau begonnen werden. Die Inbetriebnahme der neuen Busverbindung soll parallel zur Fertigstellung des neuen Kinderspitals auf Ende 2021 erfolgen. Gemäss Gemeindeschreiber Markus Gossweiler sieht es momentan danach aus, dass dieser Zeitplan eingehalten werden kann.

Erstellt: 12.02.2020, 16:01 Uhr

Artikel zum Thema

Zollikon soll eine neue Buslinie erhalten

Zollikon Das Spital-Gebiet Lengg soll dank einer neuen Buslinie mit dem Zolliker Zentrum verbunden werden. Voraussetzung dafür ist eine Wendeschleife beim Bahnhof Zollikon. Mehr...

Fünf Einwendungen gegen Wendeschlaufe

Zollikon Im Rahmen eines öffentlichen Mitwirkungsverfahrens konnten die Zolliker Bürger ihre Begehren zum Projekt Buswendeschlaufe am Bahnhof kundtun. Mehr...

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben