Zum Hauptinhalt springen

«Ein Frauenanteil von 27 Prozent ist für eine Ingenieursfirma respektabel»

Für den neuen Tecan-CEO Achim von Leoprechting ist Männedorf das Herz des Unternehmens. In den letzten fünf Jahren wurde der Personalbestand am Zürichsee um einen Viertel erhöht.

Im Bereich Genomik sieht der neue Tecan-Konzernchef Achim von Leoprechting einen der Hauptwachstumstreiber für die Industriegruppe.
Im Bereich Genomik sieht der neue Tecan-Konzernchef Achim von Leoprechting einen der Hauptwachstumstreiber für die Industriegruppe.
Sabine Rock

Herr von Leoprechting, Ihr Vorgänger David Martyr hat Tecan auf einen starken Wachstumskurs gebracht und die Profitabilität deutlich erhöht: Sie treten in grosse Fussstapfen...

Wir haben grosse Fortschritte in bezug auf die Entwicklungs- und operativen Prozesse sowie die Einführung von neuen Produkten im Markt gemacht. Aber natürlich konzentrieren wir uns auch weiterhin auf das Wachstum von Tecan, insbesondere in Bereichen wie der Genomik oder der Massenspektrometrie. Wir sehen global noch viel Wachstumspotenzial.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.