Der Brotfisch geht im Zürichsee plötzlich wieder ins Netz

Die Berufsfischer am Zürichsee sind glücklich. Nach mehreren Jahren mit sinkenden Fangergebnissen ziehen sie seit zwei Monaten wieder mehr Felchen aus dem Wasser. Für die Erholung des Bestands ist vor allem der Winter verantwortlich. Mehr...

Von der Schulpflegerin zur neuen Schulleiterin in Zollikon

Die Zolliker Primarschule Oescher hat eine neue Schulleiterin. Das Besondere: Bislang war diese als Schulpflegerin in der Gemeinde tätig. Mehr...

Am Lützelsee bläst eine weitere Alphornbläserin zum Rückzug

Musiker mit Alphörnern sind am Lützelsee im Gegenwind: Nach einem Duo aus Hinwil muss sich auch eine Alphornbläserin aus Hombrechtikon mit Reklamationen herumschlagen. Der Gemeindepräsident will nun vermitteln. Mehr...

Die Geschwister mit dem berühmten Namensvetter

Die ehemalige CVP-Nationalrätin Barbara Schmid Federer aus Männedorf und ihr Bruder, Urban Federer, Abt des Klosters Einsiedeln, pflegen eine enge Beziehung. Beim Treffen mit der ZSZ erzählen sie, wie sie ihren Weg gemacht haben und was sie mit Roger Federer verbindet. Mehr...

Mit der Kettensäge auf den Pflaumenbaum der Nachbarin los

In Hombrechtikon hat ein Mann im Garten seiner Nachbarin einen Pflaumenbaum sowie Sträucher abgeholzt, geschreddert und entsorgt. Am Montag musste der 62-Jährige sich vor dem Bezirksgericht Meilen verantworten. Mehr...

Hombrechtiker Kirchgänger ­erlebten historischen Moment

Bei der Sanierung der Reformierten Kirche Hombrechtikon ist man in der Turmkugel auf eine ­Aufbewahrungsbüchse für wertvolle Dokumente gestossen. Im Gottesdienst vom Sonntag wurde die Zeitkapsel geöffnet – und Überraschendes zutage gefördert. Mehr...

Die Villa von Udo Jürgens steht nun zum Verkauf

Wegen eines Erbstreits war lange unklar, wie es mit der Meilemer Villa des verstorbenen Sängers Udo Jürgens weitergeht. Eine Immobilienfirma bietet das Haus nun zum Verkauf an – und zeigt, wie luxuriös der Entertainer die Liegenschaft kurz vor seinem Tod ausbauen liess. Mehr...

Grossanlässe am See füllen die Hotels in der Region

Mit dem Seenachtsfest in Rapperswil und der Street Parade in Zürich wird die Zürichsee-Region an diesem Wochenende zur Festhütte. Das hat auch einen positiven Effekt auf die Auslastung der Hotels – wie eine Umfrage belegt. Mehr...

Video

Heftiger Hagelsturm führt zu Schäden in den Reben

Nur wenige Minuten hagelte es in den Küsnachter Ortsteilen Heslibach und Allmend. Trotz der kurzen Dauer hinterliess das Unwetter Schäden – von den Hagelkörnern getroffen wurde auch ein Weinberg. Mehr...

Männedorf soll Badi nicht mehr vermieten

Die Gemeinde Männedorf schliesst die Badi mitten im Sommer wegen einer Electroparty – das ist vielen Badegästen sauer aufgestossen. Der Männedörfler Ernst Huber will nun mit einer Petition erreichen, dass das Strandbad künftig nicht mehr vermietet wird. Mehr...

Von der Kunst des schönen Briefeschreibens

In Daniel Sonders Roman schreibt der Protagonist ausführliche Liebesbriefe an Unbekannte. Anlässlich einer Lesung des Meilemer Autors wurde ein Schreibwettbewerb lanciert. Mehr...

Stäfner Stiftung verschafft bedürftigen Kindern Gehör

Die Stäfner Hear the World Foundation versorgt bedürftige Menschen weltweit mit Hörgeräten. In Südafrika passten Spezialisten der Sonova-Stiftung beispielsweise 88 Kindern neue Hörgeräte an. Mehr...

Seestrasse ab Feldbach wird saniert

Die Seestrasse zwischen Feldbach und der Kantonsgrenze zu St. Gallen wird von Mitte bis Ende August saniert. Es gibt Einbahnverkehr sowie eine Umleitung. Mehr...

Goldküste verliert weiteres Gourmetrestaurant

Nach der Uetiker Wirtschaft zum Wiesengrund verschwindet am Zürichsee ein weiteres Toplokal: Das Wirtepaar Tony und Esther Scherrer schliesst die Wirtschaft zur Höhe in Zollikon anfangs 2019. Das Lokal soll Wohnbauten weichen. Mehr...

Ein Nachmittag, der die Demenzerkrankung in den Hintergrund rücken lässt

Wöchentlich kommen Demenzkranke in Uetikon zu den so genannten Gipfeltreffen zusammen. Ein vielseitiges Programm soll ihr Selbstvertrauen stärken, aber auch dafür sorgen, dass die Teilnehmer nicht zu Hause vereinsamen. Mehr...

Experten sprechen von einem extremen Wespenjahr

Der warme Frühling legte den Grundstein für eine grosse Wespenpopulation. Während der Feuerwehrkommandant von Rapperswil-Jona von einem extremen Wespenjahr spricht, haben andere Feuerwehren aber nicht mehr Einsätze. Mehr...

Regionale Spitäler bekommen Kosten besser in den Griff

Die beiden Spitäler im Bezirk Meilen haben 2017 ihre Fallkosten stabilisieren oder gar senken können – entgegen dem kantonalen Trend. Mehr...

«Ein unlösbarer Erbstreit kann eine grosse Bitterkeit hinterlassen»

Die Zolliker Psychologin Gabrielle Rütschi hat ein Buch zum Thema Erben veröffentlicht. Im Zuge ihrer Recherche stiess sie auf unerwartet viele Geschichten. Mehr...

Jedem «Frühchen» seinen Tintenfisch

Jedes Jahr kommen in der Schweiz über 6000 Kinder zu früh auf die Welt. Um ihnen die Zeit im Brutkasten zu erleichtern, erhalten sie in vielen Spitälern gehäkelte Tintenfische. Im Stäfner Häkeltreff werden fleissig solche hergestellt. Mehr...

Wo die zwei Alphornbläser vom Lützelsee geblieben sind

Jahrelang hat ein Duo am Lützelsee viele Leute mit seinen Alphornklängen erfreut. Dann wurde es von einer Anwohnerin vertrieben. Doch wer sind die Alphornbläser eigentlich, und wo sind sie heute? Mehr...