In Bern lobbyieren für den Viertelstundentakt

Das Bahnangebot am rechten Zürichseeufer hinkt der Nachfrage hinterher. Am Dienstag haben die Gemeinden eine von 4700 Personen unterzeichnete Petition zum Doppelspur-Ausbau nach Bern geschickt ­– mit prominenten Briefträgern. Mehr...

Paketbombenbauer muss zehn Jahre ins Gefängnis

Ein Attentat mit einer Handgranate hätte vor 15 Jahren in Küsnacht zum Tod von elf Menschen führen können. Nun hat das Bundesstrafgericht den Paketbomben-Bauer wegen mehrfachen versuchten Mordes zu einer Freiheitsstrafe von zehn Jahren verurteilt. Mehr...

Oetwil erreicht mit Beiblatt Ablehnung zum Heimgesetz

67 Gemeinden haben das Referendum gegen das Heimgesetz ergriffen. Doch nur in Oetwil schlossen sich am Sonntag die Stimmbürger ihrem Gemeinderat an. Das lag wohl an einem Blatt Papier mit 21 eindringlichen Wörtern. Mehr...

Berufsbildung soll Jugendliche vor IV-Abhängigkeit bewahren

Es sind mitunter fast hoffnungslose Fälle von Jugendlichen, die im Zentrum Appisberg eine von der IV finanzierte Grundbildung erhalten. Doch die Männedörfler Institution kann auch Erfolge vorweisen. Mehr...

Oetwil als «Gallisches Dorf» im Kanton

Sämtliche Gemeinden im Kanton stimmten der Änderung des zürcherischen Heimgesetzes zu, mit durchschnittlich fast einer Dreiviertelmehrheit. Ausser Oetwil am See: Dort fiel die Vorlage hochkant durch. Mehr...

Neues Gebäude für Gartenbau-Lehrlinge in der Stiftung Brunegg

Am Wochenende hat in Hombrechtikon das Bruneggfest der gleichnamigen Stiftung stattgefunden. Nebst Marktständen und kulinarischen Angeboten gab es erstmals das neue Gartenbaumagazin zu sehen. Mehr...

Bei der Viehschau ging der Berg ins Dorf

Eigens für das 125-Jahr-Jubiläum ist die Viehzuchtgenossenschaft Meilen mit ihrer Viehschau an den ursprünglichen Standort zurückgekehrt. Die Schau der schönsten Kühe aus dem Bezirkshauptort fand mitten im Dorf statt. Mehr...

Sanierungsprojekt und Artenschutz kommen sich ins Gehege

Am kommenden Mittwoch entscheidet die Hombrechtiker Gemeindeversammlung über die Sanierung eines Wanderweges. Der Ersatz einer Natursteinmauer sorgt allerdings für Diskussionen, weil darin seltene Schlangen leben sollen. Mehr...

Grünliberaler mit forstlichem Hintergrund

Auf Anhieb holte die neu gegründete Grünliberale Partei bei den Kantonsratswahlen 2007 zehn Sitze. Thomas Wirth aus Hombrechtikon war einer der neu Gewählten. Die Raumplanung ist bis heute ein Schwerpunkt seiner politischen Arbeit im Parlament geblieben. Mehr...

Diebe stehlen Winzer Schwarzenbach ein Stück Netz

Im Weinberg von Alain Schwarzenbach klaffte plötzlich ein Loch in den Vogelschutznetzen: Diebe hatten ein grosses Stück herausgeschnitten. Für den Winzer ergibt die Tat keinen Sinn — der Wert des Netzes sei marginal. Mehr...

Video

So wurde die «Meilen» auf dem See begrüsst

Am Freitag wurde die neue Fähre auf dem Zürichsee offiziell getauft. Dabei wurde den Gästen ein Spektakel mit Knalleffekten, wendigen Fähren und ordentlich ­Gehorne geboten. Nicht fehlen durften Sprüche zwischen Meilemern und Horgnern. Mehr...

Vom Kohl zum Kraut

Immer Mitte September ist es Zeit für Annegret Salvisberg, ihr Sauerkraut herzustellen. Das gibt es dann ab November in ihrem Stäfner Hoflädeli zu kaufen. Mehr...

Blick in die Abgründe der kleinbürgerlichen Seele

Die Theatergruppe Zollikon feiert am Freitag die Premiere ihrer 30. Produktion. Dies mit dem Stück «Hochziit» – einer Mundartadaption von Brechts «Kleinbürgerhochzeit». Dahinter verbirgt sich ein bitterböses Gemälde der Gesellschaft. Mehr...

Bei der Küsnachter Kläranlage wird die Strasse erneuert

In Küsnacht wird die Gartenstrasse saniert. Im gleichen Zug sollen auch die Werk- und Abwasserleitungen erneuert werden. Mehr...

Neuer Finanzausgleich würde Goldküsten-Gemeinden stark belasten

Der Regierungsrat möchte die Umverteilung von Steuergeldern im Finanzausgleich modifizieren. Der geplante Verteilschlüssel würde den Gemeinden aber spürbare Ausfälle oder Mehrbelastungen bescheren. Das zeigen Berechnungen des Oetwiler Finanzvorstands Werner Bosshard. Mehr...

Regierungsrat sieht keinen Anlass zum Eingreifen bei Luxus-Klinik

Der Regierungsrat hat Fragen rund um die private Entzugsklinik The Kusnacht Practice beantwortet. Insbesondere das Angebot der Klinik sowie die Behandlungskosten wurden von zwei Kantonsräten hinterfragt. Der Regierungsrat winkt ab: die Vorschriften seien erfüllt. Mehr...

Jetzt gilt es ernst mit dem Mitreden beim Uetiker Seeareal

Die Online-Umfrage zur Zukunft des Industrieareals in Uetikon ist eröffnet. Auf der Website kann man das Gebiet aus neuer Perspektive erkunden und sich dazu äussern, wie dieses rund um die geplante Mittelschule gestaltet werden soll. Mehr...

Kultur bis Mitternacht in Küsnacht

Am Freitag, 29. September, stehen ab 18 Uhr im Stundentakt kulturelle Veranstaltungen in Küsnachts Dorfzentrum auf dem Programm der ersten Kulturnacht. Mehr...

Ohne Hektik unterwegs auf autofreien Strassen

Zum 14. Mal findet am Sonntag der Slowup Zürichsee statt. Dazu wird die gesamte Strecke von Meilen bis Schmerikon für den Verkehr gesperrt. Mehr...

Ein Carunfall als Übungsanlage

Ein Carunfall, zwei Folgeunfälle – und noch ein Chemieereignis: Das ist eine schwierige Ausgangslage. Wie kann sie bewältigt werden? Mehrere Rettungsorganisationen trainierten dies am Wochenende in Herrliberg. Mehr...