Flughafen

WEF bringt rund 20 Prozent mehr Flugbewegungen

Das Weltwirtschaftsforum WEF beschert dem Flughafen auch in diesem Jahr mehr Starts und Landungen. Viele WEF-Gäste reisen über Zürich an und ab, in Business-Jets, grösseren und kleineren Staatsmaschinen und in Helikoptern.

Auch die Planespotter freuen sich jedes Jahr auf die WEF-Zeit und selten gesehene Sujets.

Auch die Planespotter freuen sich jedes Jahr auf die WEF-Zeit und selten gesehene Sujets. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Zahl der zusätzlichen Starts und Landungen in der WEF-Woche bewege sich im Umfang der letzten Jahre, teilte der Flughafen am Freitag mit. Im Vergleich zu einem Durchschnittstag bedeutet das rund 130 Flugbewegungen mehr pro Tag (die durchschnittliche Flugbewegungen pro Tag liegt sonst bei rund 750 Flügen). Für die WEF-Flugzeuge stehen etwa 75 Standplätze zur Verfügung. Diese sind bereits für angemeldete Delegationen reserviert. Andere WEF-Besucher erhalten aus Platzgründen jeweils Zeitfenster von maximal zwei Stunden. Danach müssen sie den Flughafen verlassen.

Der Flugplatz Dübendorf bietet auch in diesem Jahr Standplätze für Direktflüge an. Wie der Flughafen weiter schreibt, sind zusätzliche Lärmemissionen in den Tagen vor, während und nach dem WEF nicht zu vermeiden.

Keine Medien bei Landung von Trump

Wann genau US-Präsident Donald Trump in Zürich landet, ist unklar. Der Flughafen hält sich diesbezüglich bedeckt. Medienschaffenden ist es zudem wegen der Vorgaben der US-Delegation nicht möglich, der Ankunft oder dem Abflug des US-Präsidenten beizuwohnen.

Das diesjährige WEF in Davos beginnt am kommenden Dienstag und dauert bis am Freitag. (mcp/sda)

Erstellt: 17.01.2020, 11:01 Uhr

Artikel zum Thema

WEF macht Planespotter froh

Flughafen Der Zürcher Unterländer war am Dienstagmittag im Heliport in Rümlang und fühlte den Puls der WEF-Planespotter. Mehr...

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Die Zürichsee Zeitung digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat. Jetzt abonnieren!

Kommentare