Zum Hauptinhalt springen

Schärfere Massnahmen an den SchulenJetzt kommen die Maskenpflicht für Viertklässler und die Gymi-Halbierung

Baselland war Vorreiter: Primarschülerinnen und -schüler tragen im Unterricht Atemschutzmasken.

«Wir wollen nur so viel wie nötig anordnen.»

Silvia Steiner, Bildungsdirektorin

Keine zusätzlichen Massnahmen für die Sek

«Unser Hauptanliegen ist, dass die Schulen offen bleiben können.»

Christian Hugi, Präsident des Zürcher Lehrerinnen- und Lehrerverbandes

Diskussionen auf den Pausenplätzen

Lehrpersonen rasch impfen

Gratismasken für die Volksschüler

Matthias Scharrer

2 Kommentare
    Weber

    Genau, und das bei sinkenden Fallzahlen und auf Grund von Vermutungen und Mutmassungen. Lasst die Kinder in Ruhe!