Zum Hauptinhalt springen

Dreiste MascheMaskenanbieter hat Empa-Bericht manipuliert

Ein dubioser Maskenanbieter wollte sein Produkt mit einem gefälschten Empa-Prüfbericht an den Mann bringen.
Die Empa hat ihn verzeigt.

Die Empa hat verschiedene Masken auf ihre Schutzwirkung untersucht. Jetzt konzentrieren sich die Forscher auf die Entwicklung von wiederverwendbaren textilen Masken.
Die Empa hat verschiedene Masken auf ihre Schutzwirkung untersucht. Jetzt konzentrieren sich die Forscher auf die Entwicklung von wiederverwendbaren textilen Masken.
Themenfoto: Raphael Moser

Die Empa hat im Rahmen der nationalen Covid-19 Task Force gemeinsam mit der Schweizer Textilbranche Technologien und Qualitätsstandards für wiederverwendbare textile Masken entwickelt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.