Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Polizeieinsatz beim  Bahnhof OerlikonMann auf Kran hielt die Einsatzkräfte 15 Stunden in Atem


Der Mann nimmt eine Flasche Wasser entgegen und lässt sich endlich auf ein Gespräch ein.
Zudem legte er mehrere Feuer, auch in der Führerkabine.

Begleitet von der Polizei steigt der Mann hinunter.

Schwere Psychosen und Verfolgungswahn


Der Mann warf mit Gegenständen.

Der Mann wird medizinisch betreut, nachdem er unten angekommen ist. 

Aufwändigste Einsatz der Geschichte


Das Aufgebot an Einsatzkräften rund um den Bahnhof Oerlikon war am Dienstagmorgen gross.