Zum Hauptinhalt springen

Kampf gegen den Innovationspark«Man kann auch Grosses schaffen»

Cla Semadeni hat den geplanten Innovationspark auf dem Flugplatz Dübendorf vorerst gestoppt. Was treibt ihn an?

Er war ein Berufsleben lang als Raumplaner tätig: Cla Semadeni.
Er war ein Berufsleben lang als Raumplaner tätig: Cla Semadeni.
Foto: Matthias Scharrer

Er hat wenig geschlafen in der letzten Nacht: «Ich bin seit vier Uhr morgens wach», sagt Cla Semadeni. Die weitreichenden Folgen seines Erfolgs vor Gericht beschäftigen den pensionierten Raumplaner. Tags zuvor hat das Zürcher Verwaltungsgericht den von ihm verfassten Rekurs gegen den Innovationspark Zürich gutgeheissen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.