Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wetter und PsycheLöst der Föhn wirklich Kopfweh und Migräne aus?

Thomas J. Müller beobachtet den aufziehenden Haslitaler Föhn. Der Chefarzt der Privatklinik Meiringen hat ausgewertet, ob es mehr Klinikeintritte gibt, wenn der warme Südwind bläst.

Mehr Klinikeintritte bei Hitzeschub

«Ein Temperaturanstieg von 10 Grad erhöht die Zahl der Hospitalisierungen um 4 Prozent.»

Thomas J. Müller, Chefarzt Privatklinik Meiringen
Die Hitzewelle dieses Sommers beeinträchtigte das Wohlbefinden. 

Föhnstudie im Haslital

Umstrittene Wetterfühligkeit

Klimawandel stresst Psyche

Die vermehrten Dürren infolge des Klimawandels setzen den australischen Farmern psychisch zu.