Zum Hauptinhalt springen

Lastwagen bleibt an Brücke hängen

Am Mittwochmorgen ist es zu einem Unfall auf der Seenerstrasse gekommen. Ein Lastwagen blieb unter der Eisenbahnbrücke stecken.

Ein Lastwagenfahrer hatte die Höhe seines Wagens und der Brücke falsch eingeschätzt. Die Folge: Unfall und Stau auf der Seenerstrasse.
Ein Lastwagenfahrer hatte die Höhe seines Wagens und der Brücke falsch eingeschätzt. Die Folge: Unfall und Stau auf der Seenerstrasse.
zvg

Heute Morgen, kurz nach 9 Uhr, hat sich auf der Seenerstrasse in Winterthur ein Unfall mit einem Lastwagen ereignet. Wie die Stadtpolizei Winterthur auf Anfrage mitteilt, war ein mit einem Baustellen-Container beladener Lastwagen stadteinwärts Richtung Frauenfelderstrasse unterwegs, als er offensichtlich die Höhe seines Wagens falsch einschätzte und mit der Brücke kollidierte.

Kurzzeitige Sperrung der Unfallstelle

Der Container rutschte in der Folge seitlich vom Fahrzeug und blieb auf der Strasse liegen. Der Unfall führte zu einer kurzzeitigen Sperre der Seenerstrasse und verursachte Rückstau auf beiden Seiten der Eisenbahnbrücke. Ob und welche Schäden an Fahrzeug, Brücke und Strasse entstanden sind, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unbekannt. Personen kamen bei der Kollision keine zu Schaden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch