Zum Hauptinhalt springen

Ausstellung in SamstagernKunst trifft auf Landwirtschaft

Auf dem Hof Froh Ussicht in Samstagern stellen Künstler ihre Arbeiten zum Thema «Mensch und Tier» aus. Aktionen und Shows begleiten die Ausstellung.

Kurator Marcel Hörler und Performer Daniel Hellmann bereiten die Ausstellung Vee auf dem Hof von Daniela Ehrsam und Martin Blum vor.
Kurator Marcel Hörler und Performer Daniel Hellmann bereiten die Ausstellung Vee auf dem Hof von Daniela Ehrsam und Martin Blum vor.
Foto: Michael Trost

Wo liegen die Grenzen zwischen Menschen und Tieren? Mit dieser Frage beschäftigten sich die Kunstschaffenden der Ausstellung Vee, die am Wochenende vom 4. Juli Eröffnung feiert. Auf dem Landwirtschaftsbetrieb Froh Ussicht werden mehrere Künstler und Künstlerinnen Skulpturen, Installationen und Videoarbeiten ausstellen. Zu sehen ist etwa eine Wurmskulptur von Fridolin Schoch oder ein Video von Benjamin Egger, das eine Gruppe Strassenhunde zeigt, mit denen der Künstler mehrere Tage und Nächte in Delhi verbrachte. «Eines unserer Ziele ist es, dass die Besucher und Besucherinnen dazu angeregt werden, sich selbst als Bewohner dieses Planeten, aber auch als Halter von Tieren zu reflektieren», sagt Kurator Marcel Hörler.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.