Zum Hauptinhalt springen

FVRZ-Cup. 2. RundeKüsnacht marschiert nach 3:0-Sieg weiter

Meilen verliert das Drittliga-Gigantenduell gegen Töss.

Küsnachts Sascha Stalder (am Ball) gab gegen Centro Lusitano den Assist zum finalen 3:0. Rechts ist auf diesem Archivbild der Zolliker Marko Dugandzic zu sehen.
Küsnachts Sascha Stalder (am Ball) gab gegen Centro Lusitano den Assist zum finalen 3:0. Rechts ist auf diesem Archivbild der Zolliker Marko Dugandzic zu sehen.
Foto Archiv: Manuela Matt

In der 3. Cuprunde des Fussballverbandes der Region Zürich (FVRZ), die am 29. Oktober ausgetragen wird, sind sicher noch drei Klubs aus den Bezirken Horgen und Meilen dabei. Wädenswil könnte dazu kommen. Nachdem der Schiedsrichter das Datum der Partie zu Hause gegen Bülach am vergangenen Samstag vergessen hatte, wird jetzt ein neuer Austragungstermin gesucht. Über den Cuperfolg von Drittligist Stäfa über Zweitligist Brüttisellen-Dietlikon hat die «Zürichsee Zeitung» bereits berichtet. Herrliberg qualifizierte sich bei Viertligist Oberglatt dank eines Goals in der 92. Minute für die dritte Runde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.