Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Pressekonferenz des Bundesrats «Unser System ist auf diese Situation nicht ausgelegt»

Die neuen Massnahmen des Bundesrats
Ende der Medienkonferenz
Gibt es Anzeichen, dass die Kurve abflacht?
Was passiert nach dem 19. April?
Was bringt die Schliessung der Schulen?
Müssen Arbeitslose jetzt keine Jobs mehr suchen?
In Genf und der Waadt werden die Tests knapp
Wertet der Bund jetzt Handydaten aus?
Masken made in Switzerland
Sind «Krisenfenster» noch im Gespräch?
Noch keine Lösung für das gebeutelte Tessin
Bundesrat beschränkt Ausfuhr von Schutzausrüstung
Kurzarbeit für 484'000 Beschäftigte
«Das Spitalpersonal schützen»
Guy Parmelin stellt neue Massnahmen vor
Spitalkapazitäten erhöht
Zahl der Coronavirus-Fälle steigt auf 9765
Berset: «Kein 100-Meter-Lauf, sondern ein Marathon»
Berset: «Die Lage ist schwierig für das ganze Land»
Zusätzliche Massnahmen, um Wirtschaft zu stärken
43 Kommentare
Sortieren nach:
    Ronnie König

    Die helvetische Pflästerlipolitik sei gelobt und gepriesen. Unser System ist nicht für sowas ausgelegt. Nein, es ist für die Bonzen ausgelegt, die nun wiederum das Volk gerne opfern für ihr Vorteil. Ihren Hintern darf das Volk retten, aber zurück kommt nix. Wir sind sehr globalisiert, da muss man halt Opfer bringen zum Wohle Xis, Trump und wer weiss ich noch. Wir sollen selbst los in die grosse Unbill migrieren und klaglos am Ende das Ende der Demokratie hinnehmen, wenn ich jetzt nach dem ersten Schrecken sehe wie alte Denkmuster die nicht taugen zurück kehren.