Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Apples Rundum-RevolutionKlingt Musik bei Apple jetzt wirklich viel besser?

Auch die Beatles gibts schon mit Rundumklang.

Hört man einen Unterschied?

Was steckt dahinter?

Hat das nichts mit Lossless zu tun?

Was braucht es, um diese Rundum-Musik zu hören?

Aber klingt diese Atmos-Musik nun besser?

Psychologisch wichtig: Die App zeigt auch an, ob das, was man da gerade hört, wirklich Atmos-Qualität ist.

Kann man Atmos auch abschalten?

Wie gross ist das Angebot an Rundum-Musik?

Warum verschenkt Apple diesen Rundum-Klang?

Halt, andere Streamingdienste haben das schon länger? Hat Apple mal wieder übertrieben?

Welcher Standard wird gewinnen?

Lohnt es sich, nun dafür von Spotify zu Apple zu wechseln?

13 Kommentare
Sortieren nach:
    Andreas Molnar

    Damit man den Unterschied hört muss auch die entsprechende Hardware vorhanden sein.