Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Ticker zum CO₂-GesetzKlimavorlage gescheitert – heftige Reaktionen

Das Wichtigste in Kürze

LIVE TICKER BEENDET

Zusammenfassung: Knappes Nein und heftige Reaktionen
Kein Austritt aus dem Pariser Abkommen
«Es braucht eine vertiefte Analyse»
«Nein ist kein Nein zum Klimaschutz»
«Es stand kein anderer Termin zur Verfügung»
«Vorlage war vermutlich überladen»
Pressekonferenz des Bundesrats
Das Endresultat ist da
Definitives Ergebnis im Kanton Zürich: 55 Prozent Ja
SP-Co-Präsident Wermuth: Öllobby hat gewonnen
Bastien Girod, Nationalrat der Grünen, ist entsetzt
FDP-Nationalrat Christian Wasserfallen freut sich über das Nein
Hohe Stimmbeteiligung auf dem Land
Für die GLP ist heute ein "schwarzer Sonntag"
WWF: Es braucht einen Plan B gegen die Klimakrise
Petra Gössi: Kompromiss ging zu weit
Bern lehnt ab, nur noch Zürich fehlt
Die Klimajugend reagiert
Kommentar zum Nein
Der Frust der Fraktionspräsidentin der Grünen
469 Kommentare
Sortieren nach:
    Francis "Trissou"

    Es gibt mehrere interessante Artikel zu dem Thema... aber wo werxen die Kommentare gelesen?

    Club of Rome, 5 vor 12, die Grenzen des Wachstums, die Oelkrise in 1973.....2000 Global 2000 ...2019 Greta Thunberg...

    Nützt alles nichts!

    ... der einzige Pkt ist der Geldsäckel, " le pognon"!... deshalb gibt es nichts anderes als zu sagen:

    -- Ersatz der Oelheizung---> kein fossiler Brennstoff

    -- Ersatz von Auto ---> Auto ohne fossiler Verbrennung ---> Elektro von Photovoltaïk oder windkraft oder Wasserstoff

    Die CH wäre technisch innovativ, aber eben, um eine Abstimmung zu gewinnen, JA keine Preiserhöhung auf Oel, Diesel oder Benzin... irgend wann müssen die SUV-und andere Karossen auch ersetzt werden "ausser oldtimer" aber die sind gezählt.

    Es wäre schad zu warten, ...bis die Industre aus Frust der Oellobby, die neuesten Technologien aufgeben würde,....bis sämtlich Gletscher der Alpen geschmolzen sind ( da kann der Grossvater/mutter nur noch erklären, dass der Gletscher mal bis zu dem ...See gekommen ist mit einem Bild vom Millenium)...

    Ich war auch einmal bei der FDP und muss sagen "Chapeau! Petra Gössi hat richtig geschaltet! aber jetzt sind eindeutig grünliberal, grün, sp, diejenige die den Kurs von Petra Gössi unterstützen, auf dem richtigen Dampfer.

    CH hat immerhin den Pariser Vertrag unterschrieben und da sollten wir uns auch dran halten ( ohne pseudokompensationsgeschäfte)!

    Es ist katastrophal, dass Sommaruga genau in diesem Kapitel eine Niederlage erlitten hat.