Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Gratisleser werden AbonnentenKing Kong der Medien

Die «New York Times» konnte dieses Jahr mehr als 600’000 zahlende Leserinnen und Leser gewinnen und zählt mehr als fünf Millionen Digitalabonnenten.

Meinungsvielfalt wird limitiert

«Der Schwanz wedelt den Hund, ist aber auch der Hund selber.»

Janice Min, «The Hollywood Reporter»

Über 5 Millionen Digital-Abos

«Die ‹Times› hat dem Rest der Branche den Weg zum Erfolg gewiesen.»

Brian McGrory, «Boston Globe»-Chefredaktor
16 Kommentare
    Martin Salander

    Warum werden Informationen zu den Eigentümer-Verhältnissen der NewYorkTimes von der Redaktion zensiert? Woher diese Angst vor Transparenz? Diese Infos sind öffentlich zugänglich. Die NYT ist ein familiengeführtes Unternehmen und wird seit über 100 Jahren vom Sulzberger-Clan kontrolliert. Das Medienunternehmen ist nicht unabhängig und vertritt dezidiert einen linken Standpunkt.