Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

So geht SchulöffnungMatura, Abstand, Masken – was geregelt ist und was nicht

Keine Distanzvorschriften zwischen den Kindern: Primarschüler können ab dem 11. Mai  wieder in zur Schule gehen.

Kantone können auf schriftliche Maturitätsprüfungen verzichten

«Die Frage der Prüfungen hat zu viel Verwirrung geführt in den vergangen Wochen, das bedauern wir.»

Guy Parmelin, Wirtschaftsminister

Berufsmaturität mit Erfahrungsnoten

Verzicht auf Distanzvorschriften in der Schule ist entscheidend

Auch Masken können Thema sein

SDA

7 Kommentare
Sortieren nach:
    Jürg Egger

    Zitate BAG: "Kinder könnten zur Schule gehen, so lange sie nicht krank sind, und nicht mit einer an Covid-19 erkrankten Person in einem Haushalt leben" Und beim nächsten Thema: "Man weiss nicht ob man das Virus in sich trägt auch wenn man keine Symptome hat". Widerspruch Nummer ?? Das BAG im obigen Artikel: "In gewissen Situationen könnten für Menschen, die älter als 16 Jahre alt sind, das Benutzen von Masken in Betracht gezogen werden" Wie bitte? Mehr "Gummiparagraph" geht nicht. Andere Länder-Regierungen oder deren Verantwortliche sagen es ganz einfach und verbindlich: "In diesen Situationen gilt Maskenpflicht". Irgendwann kommt man in vielen Lebenssituationen mit "Empfehlungen" nicht mehr zum gewünschten Ziel und muss mit "Verbindlichkeiten" Klarheit schaffen. Meine Meinung.