Zum Hauptinhalt springen

Neues Datum in AussichtKantonales Schwingfest in Stäfa im Mai abgesagt

Das Organisationskomitee prüft eine Verschiebung des Grossanlasses auf dem Areal der Stäfner Schulanlage Kirchbühl auf Anfang August.

Zwei Schwinger messen sich im Sägemehl: Das Zürcher Kantonale findet nicht am 9. Mai in Stäfa statt, sondern soll auf 8. August verschoben werden.
Zwei Schwinger messen sich im Sägemehl: Das Zürcher Kantonale findet nicht am 9. Mai in Stäfa statt, sondern soll auf 8. August verschoben werden.
Foto: Leo Wyden

Seit rund zwei Jahren laufen die Vorbereitungen für das 111. Zürcher Kantonal-Schwingfest, das heuer in Stäfa geplant ist. In enger Zusammenarbeit mit dem Schwingklub Zürichsee rechtes Ufer und in dessen Auftrag ist ein 15-köpfiges Organisationskomitee für die Durchführung des traditionsreichen Grossanlasses auf dem Areal der Schulanlage Kirchbühl zuständig. Das Kantonale 2021 kann jedoch nicht wie vorgesehen am 9. Mai stattfinden. Die aktuelle Covid-19-Situation verhindert eine Austragung im Frühling. Das Fest, an dem tausende Zuschauer erwartet werden, musste abgesagt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.