Zum Hauptinhalt springen

Kolumne von Milo RauJust asking

Warum nicht sich einfach mal hinsetzen und sich ein paar grundsätzliche Fragen beantworten?

Halten Sie Überzeugungen für etwas, das man sich nur leisten kann, wenn man nicht im wirklichen Leben steht?

16 Kommentare
    Paul G.

    Aso, Herr Rau, damit lösen Sie grad meinen (imanginiert) latenten "Überforderten-Elternteil-Reflex" aus... "Hast Du Deine Hausaufgaben eigentlich schon gemacht?" "Ja, Papi". "Und das Zimmer hast Du auch schon aufgeräumt?" "Jaaah, Papi". Gut, dann geh doch jetzt einfach noch ein bisschen auf den Spielplatz, solange es noch hell ist". "Aber.." "Nüt abr!" Ansonsten sage ich (um auf Ihre Fragen zurückzukommen) grundsätzlich "Nein", es sein denn, ich sage "Ja", aber ein SVPler bin ich nicht... Aus dem Kinderzimmer erklingt "Es ist so schön auf der Welt zu sein, ..." Und so lösen sich zuweilen Fragen in Tränen auf und für einen kurzen Augenblick erfüllt einen die flüchtige Gewissheit, alles verstanden zu haben, um dann ebenso unvermittelt zu begreifen, dass man im Grunde nichts weiss. Frohe Weihnachten!