Zum Hauptinhalt springen

Megaprojekt in Rapperswil-JonaJona-Center-Aus: Investoren fechten Entscheid an

Nach einem Entscheid des Baudepartements des Kantons St. Gallen steht das Jona-Center in Rapperswil-Jona vor dem Aus. Die Investoren reichen jetzt fristgerecht Beschwerde beim Verwaltungsgericht ein.

Vorerst kein Neubau in Sicht: Beim Jona-Center bleibt auf unbestimmte Zeit alles beim Alten.
Vorerst kein Neubau in Sicht: Beim Jona-Center bleibt auf unbestimmte Zeit alles beim Alten.
Foto: PD

Der Entscheid sorgte für Aufsehen über die Stadtgrenzen hinaus. Das Megaprojekt Jona-Center am Osteingang von Rapperswil-Jona steht nach rund zehn Jahren Planung vor dem Aus, wie vor einigen Tagen bekannt wurde. 180 Wohnungen und 8500 Quadratmeter Gewerbefläche sollten im bis zu 250 Millionen Franken teuren Ersatzneubau für das angejahrte heutige Einkaufscenter entstehen. Das Baudepartement des Kantons St. Gallen hat jedoch die Rekurse von sechs Parteien gutgeheissen. Und sämtliche Planerlasse der Stadt Rapperswil-Jona zum Projekt aufgehoben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.