Zum Hauptinhalt springen

Gemeindeversammlung RichterswilJetzt kommen die Hallenpläne des TC Burgmoos vor das Volk

Am 2. Dezember, dem ersten Abend der zweigeteilten Richterswiler Gemeindeversammlung, steht der Gestaltungsplan Burgmoos zur Debatte. Eine fixe Tennishalle soll die Traglufthalle ersetzen.

Derzeit spielen Mitglieder des Tennisclubs Burgmoos in der kalten Jahreszeit in ihrer Traglufthalle, die zwei Tennisplätze überdeckt.
Derzeit spielen Mitglieder des Tennisclubs Burgmoos in der kalten Jahreszeit in ihrer Traglufthalle, die zwei Tennisplätze überdeckt.
Archivfoto: ZSZ

Die Tennisplätze des Richterswiler Tennisclubs Burgmoos (TCB) sind gut belegt. Anliegend an die zwei Plätze, über denen der Club im Winter jeweils eine Traglufthalle aufspannt, baut er deshalb ein weiteres Spielfeld. Insgesamt werden die mehr als 500 Mitglieder über sieben Tennisplätze verfügen. Im gleichen Zug will der TC Burgmoos die Traglufthalle durch eine grössere, fixe Tennishalle ersetzen. Für letzteres Vorhaben ist ein Gestaltungsplan nötig, über den die Gemeindeversammlung am Mittwoch, 2. Dezember, befindet.

Frank Purmann, der Präsident des Tennisclubs, weist darauf hin, dass eine fixe Tennishalle «umwelttechnisch eine massive Verbesserung gegenüber der Traglufthalle» sei. Ebenso würde diese für weniger Licht- und Lärmemissionen sorgen. Geplant sei, die Tennishalle nach Minergiestandard und mit Fotovoltaikanlage zu bauen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.