Zum Hauptinhalt springen

Gemeinderat Wädenswil«Jetzt gilt’s ernst» – das Parlament hat einen neuen Präsidenten

In der ersten Sitzung des Gemeinderats seit den Corona-Lockerungen standen Wahlen an, allen voran diejenige des neuen Gemeinderatspräsidenten. Ernst Grand (FDP) startete in sein verkürztes Amtsjahr.

Der Moment des Triumphs: Ernst Grand verlässt seinen Pult und wird auf dem «Bock» Platz nehmen.
Der Moment des Triumphs: Ernst Grand verlässt seinen Pult und wird auf dem «Bock» Platz nehmen.
Foto: Manuela Matt

Die Stabübergabe im Wädenswiler Gemeinderat erfolgte ohne Händedruck und wurde durch kurzes Desinfizieren des präsidialen Pults verzögert. Nachdem André Zürrer (SVP) coronabedingt wohl eine der längsten Amtszeiten als Gemeinderatspräsident hinter sich gebracht hatte, startete Ernst Grand (FDP) am Montagabend in eine der kürzesten. Nur noch zehn Monate des Amtsjahres verbleiben nämlich. Das Wädenswiler Parlament wählte Grand in der Kulturhalle Glärnisch mit 32 von 33 massgebenden Stimmen – ein Stimmzettel blieb leer.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.