Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Umfrage unter KMUJedes fünfte Zürcher Unternehmen sieht sich in der Existenz bedroht

Gastronomen sind besonders pessimistisch: Letzte Vorbereitungen vor der Wiedereröffnung nach dem Lockdown im Restaurant «Brasserie Louis» in der Zürcher Altstadt.

Leute sind länger arbeitslos

lop

7 Kommentare
Sortieren nach:
    B Suter

    Braucht es also weiterhin Zuwanderung in Gastro-, Hotellerie, Eventbrachen oder hätten wir nicht längst mehr als genug Inländer, die dort beschäftigt werden können?

    Die BI kommt zum richtigen Zeitpunkt und wer immer noch der PFZ das Wort redet, erlaubt die totale gesellschaftliche Demontage unseres Landes. Die Wirtschaft ist Dringend auf eine funktionkerende, gesunde Gesellschaft angewiesen. Die Demokratie wird sonst unsere Wirtschaft Entscheid für Entscheid abwürgen. Eine gesunde, oragmatische Gesellschaft ist nämlich unser jahrzehntelanges Erfolgsmodell und sicher nicht, Arbeitsplätze zum Prekariat mit Minimlohnschutz umzufunktionieren.