Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Corona-Krise spitzt sich zuIst Fauci nicht zufrieden, hat Amerika ein Problem

«Wir gehen in die falsche Richtung»: Immunologe Anthony Fauci bei einer Anhörung im Senat.

Die Hälfte der neuen Corona-Fälle tritt in vier Staaten auf – Arizona, Florida, Kalifornien und Texas.

Ein Ende der Pandemie ist nicht in Sicht: Erschöpfte Krankenpflegerin in einem Spital in Houston, Texas.

Steigende Corona-Zahlen haben nicht notwendig etwas mit republikanischen Gouverneuren zu tun.

24 Kommentare
Sortieren nach:
    Boris Fray

    Vor einigen Tagen sagten britische Wissenschaftler, Covid19 sei bereits zweihundert Mal mutiert, und eine Prävention, wie ein Impfstoff, wird nicht funktionieren.Fauci selbst erklärte vor dem Senat, dass er nicht an die Wirkung eines Impfstoffs glaube, erinnerte jedoch daran, dass es heute im Westen auch keine wirklichen Medikamente gegen Covid 19 gibt. Gute Medikamente werden nur in Russland und Kuba in den Spitäler verwendet und heilen Menschen in 6-9 Tagen. Ich bezweifle, dass die westliche Pharmaindustrie Importe vom "Feind" politisch zulassen wird. Die Masken sind nur eine halb Lösung, weil sobald man sie abzieht, und das passiert oft und überal, is man so weit.Es zeigt sich immer klarer, dass nur eine Herde-Imunisierung die Lösung des Problem ist. Sobald die Antikörper entstehen, wird der Mensch auch geschützt. Alle Pandemie in der Geschichte der Menschen wurden genaue so beendet. Die Menschen sterben ,aber die Menschheit geht immer stärker aus einer Pandemie heraus. Das Covid19 zeigt uns deutlich, dass der Mensch wieder die Natur verstehen muss, und kann nicht alles durch den Labormix lösen. Gegen Bakterien kann man "noch zeitlang" mit der Antibiotika irgendwie dagegen kämpfen. Gegen Virus, und dessen Mutationen, eben nicht! Ebola, SARS,MARS...sind die Beispiele. Das Virus tötet nicht direkt, sondern die Bakterien die sich bilden, wenn das Immunsystem in Keller liegt. Es ist so, unser Imunsystem ist der Schlüssel! Nur das. Und, wie pflegen wir unser Immunsystem?