Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Woher unser Strom kommt (Teil 2)In Schweden weibeln Zürcher mit Gratis-Burgern für ihre Windräder

Hans Gunnervall vom EWZ fragte sich auch beim Windpark Skalleberg mit zehn Turbinen zunächst: Wie gross ist das Konfliktpotenzial?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin