Zum Hauptinhalt springen

Standort in Wädenswil gefundenIn nur zwei Wochen ist das neue Strickhof-Schulhaus gebaut

Der Strickhof braucht ab diesem Sommer einen neuen Standort und baut ein Schulhaus neben der ZHAW im Grüental. Die Bauweise erinnert stark an das Lego-System.

Aus einzelnen Holzelementen entsteht das neue Schulprovisorium des Strickhofs auf dem ZHAW-Campus im Grüental in Wädenswil.
Aus einzelnen Holzelementen entsteht das neue Schulprovisorium des Strickhofs auf dem ZHAW-Campus im Grüental in Wädenswil.
Foto: André Springer

Hoch über dem Zürichsee, im Grüental in Wädenswil, wird momentan fleissig gebaut. Die Grossbaustelle befindet sich hinter den gläsernen Gewächshäusern der ZHAW. Ab Anfang Juli wird an diesem Standort das neue Schulprovisorium des Strickhofs, des Kompetenzzentrums für Agrar-, Lebensmittel- und Hauswirtschaft in Wädenswil, eröffnet werden.

Unter der Leitung des kantonalen Hochbauamtes wird während der nächsten zwei Wochen das Schulgebäude aus 108 Holzmodulen errichtet. Bereits jetzt lässt ein grosses Eisengerüst den Umriss des beeindruckenden Schulgebäudes erahnen, welches von B.E.R.G. Architekten GmbH entworfen wurde. In dieses Eisengerüst werden die vorgefertigten Raumelemente nacheinander eingefüllt, so als ob man Bauklötze in eine Kiste stapeln würde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.