Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sündenböcke für Corona-InfektionenIn den Vorstädten wird es eng wegen der Pandemie

In den Vororten von Paris haben viele Migranten kaum Platz in ihren Wohnungen. Raus dürfen sie nur kurz und nur mit den nötigen Papieren.

105 Stunden gemeinnützige Arbeit als Strafe

52-jährige Kassierin gestorben

«Diese Menschen haben keine Wahl und fahren weiter zur Arbeit.»

Romain Dufau, Leiter der Notaufnahme im Spital von Bondy
5 Kommentare
Sortieren nach:
    Karl Sutter

    Einmal mehr ist von Frankreich die Rede, man meint aber Paris. Die Corona Hotspots sind die Ile de France mit Paris und natürlich der Grand Est (Elsass). Auf dem Land sieht es anders aus. Hier befürwortet kein Mensch diese totalitäre Massnahme der totalen Ausgangssperre. Das Dépt Allier hat die Grösse des Kt GR und die Einwohnerzahl (370'000) vom TI und seit 1.1. bis Heute total 80 Infizierte und 4 Tote, davon sind 45 genesen und seit 2 Wochen eine Ausgangssperre.