Zum Hauptinhalt springen

Verkehr in KüsnachtIm Limberg sind besonders viele zu schnell gefahren

Bei einer Geschwindigkeitserhebung im Weiler Limberg ist ein Viertel der Kontrollierten negativ aufgefallen. Ein Vorbote für die Zukunft ist dies aber nicht.

Diese Stelle erfordert die volle Aufmerksamkeit der Fahrzeuglenker. Tempo 30 folgt rasch (nach den weissen Heuballen).
Diese Stelle erfordert die volle Aufmerksamkeit der Fahrzeuglenker. Tempo 30 folgt rasch (nach den weissen Heuballen).
Foto: Manuela Matt

Die Limbergstrasse führt von der Allmend bis in die Forch. An der letzten Küsnachter Gemeindeversammlung war sie wegen der Neuklassifizierung als Haupterschliessungsstrasse ein viel diskutiertes Thema. Es machte die Befürchtung die Runde, die Strasse könnte durch die Aufklassierung zur Transitachse mit mehr Verkehr und höherem Tempo mutieren. Die Kritiker setzten sich nicht durch. Die Geschwindigkeitskontrolle des Monats August weist nun aber ausgerechnet für den Weiler Limberg eine Besonderheit auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.