Zum Hauptinhalt springen

Ein Selfie von Lara Krähemann, VC Meilen«Ich kann leider auch einmal zu einer kleinen Zicke werden»

Die Strassenspezialistin des VC Meilen steht zu ihrer Wettkampfnervosität und anderen Schwächen. Gestärkt und in allen Belangen unterstützt wird die 20-Jährige aus Egg von ihrer Familie. Um den Strassenverkehr zu beruhigen, würde die Athletin ein besonderes Gesetz einführen.

Ein Selfie während einer Trainingsfahrt: Lara Krähemann ist oft mit dem Velo auf der Strasse unterwegs, wobei ihr Bruder Raphael sie begleitet.
Ein Selfie während einer Trainingsfahrt: Lara Krähemann ist oft mit dem Velo auf der Strasse unterwegs, wobei ihr Bruder Raphael sie begleitet.
Foto: PD/Lara Krähemann

Das Coronavirus.

Hat meine erste Saison als Strassenrennfahrerin (im Cogeas-Mettler Pro Cycling Team) total durcheinandergebracht. Natürlich hat jede Situation positive wie auch negative Aspekte. Ich konnte mir dadurch mehr Zeit lassen im Aufbau zwischen der Winter- und der Sommersaison. Mir wurden neue Türen geöffnet, und ich konnte an Eigenschaften arbeiten, die ich sonst vernachlässigt hätte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.