Zum Hauptinhalt springen

Selfie Andrija Kasalo, SG Wädenswil/Horgen«Ich bewundere alle Menschen, die in der Pflege tätig sind»

Der Goalie des NLB-Teams der SG Wädenswil/Horgen beschreibt sich als extrem ruhiger Typ. Dem 26-Jährigen mit kroatischen Wurzeln gefallen Marvel-Filme, und er würde sich gerne mal wie James Bond im Verzascatal in die Tiefe stürzen.

Daumen hoch: Handball-Torhüter Andrija Kasalo ist froh, kann er alle zwei Wochen wieder zum Coiffeur – «während des Lockdown musste zur Not mein Kumpel ran».
Daumen hoch: Handball-Torhüter Andrija Kasalo ist froh, kann er alle zwei Wochen wieder zum Coiffeur – «während des Lockdown musste zur Not mein Kumpel ran».
Foto: PD/Andrija Kasalo

Das Coronavirus.

Hat mir bewusst gemacht bzw. aufgezeigt, wie gerne ich mir ins Gesicht fasse… Spass beiseite:
In dieser Zeit sollten wir uns alle solidarischer zeigen als sonst, aufhören, Halbwahrheiten von Youtube
und Facebook zu verbreiten, und uns an die Sicherheitsmassnahmen des BAG halten. Klar sollte man immer
etwas kritisch bleiben und nicht alles glauben, was die Medien einem auftischen, jedoch habe ich Kopfschmerzen,
wenn ich diese Corona-Demonstranten auf den sozialen Medien beobachte. Das ist leider einfach egoistisch
und peinlich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.