Zum Hauptinhalt springen

Zwischenfall beim Kaltwasserschwimmen glimpflich verlaufen

Den geübten Rettungsschwimmern machte das Kaltwasserschwimmen Spass. Ein Hobbyschwimmer erlebte bange Momente.

Man hilft sich gegenseitig aus dem Wasser.
Man hilft sich gegenseitig aus dem Wasser.
Moritz Hager
Wenn der Samichlaus mit dem Engel schwimmen geht.
Wenn der Samichlaus mit dem Engel schwimmen geht.
Moritz Hager
Vlnr: Fabian Heiniger, Daniela Marty, Martina Camenzind und Sonja Weichart nach dem Kaltwasserschwimmen.
Vlnr: Fabian Heiniger, Daniela Marty, Martina Camenzind und Sonja Weichart nach dem Kaltwasserschwimmen.
Moritz Hager
1 / 8

Auf der Terrasse des Strandbads Rietliau wärmen sich am Sonntagmorgen rund 30 noch dick vermummt Schwimmerinnen und Schwimmer mit gymnastischen Übungen auf. Mit schnellen Arm- und Beinbewegungen bereiten sie sich auf das alljährliche Wädenswiler Kaltwasserschwimmen vor. Gruppenweise geht es danach zum Start. Sie benetzen sich mit einem Eimer Wasser, besonders Waghalsige machen einen Kopfsprung ins acht Grad kalte Wasser. Einige absolvieren die 100 Meter im Hafenbecken im zügigen Crawl, andere halten den Kopf über dem Wasser und schwimmen im Bruststil.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.