Thalwil

Zwei Bekleidungsläden ziehen in ehemalige Snowboard-Garage

Nach über 30 Jahren schliesst die Snowboard-Garage an der Gotthardstrasse. Ins leere Ladenlokal ziehen eine Modeboutique sowie ein Schuh- und Kleiderladen ein. Dass damit die Laden-Monotonie an der Gotthardstrasse weiter um sich greift, war dem Vermieter nicht bewusst.

Leere Ladenfläche: Das Geschäft der Snowboard-Garage an der Gotthardstrasse 34 gegenüber des Postplatzes wurde ausgeräumt.

Leere Ladenfläche: Das Geschäft der Snowboard-Garage an der Gotthardstrasse 34 gegenüber des Postplatzes wurde ausgeräumt. Bild: Sabine Rock

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Modeboutiquen und Coiffeursalons spriessen an der Gotthardstrasse wie Pilze aus dem Boden – und verschwinden wieder. Was 1985 kam und blieb war die Snowboard-Garage an bester Passantenlage gegenüber dem Postplatz. Die Garage war einer der ersten Snowboardshops in Europa und profitierte vom Boom, der in den 90er Jahren von den USA nach Europa schwappte.

Seit Ende September jedoch steht das Ladenlokal an der Gotthardstrasse 34 leer. Es war die letzte von vier Filialen, die aus wirtschaftlichen Gründen schliessen musste. Denn der Snowboard-Boom ist vorbei, der Markt um die Hälfte eingebrochen. Schon 2007 musste Gründer Beat Gattiker die Snowboard-Garage wegen finanzieller Schieflage abtreten. 2009 wurde sie vom Rapperswiler Sportgeschäft Tower Sports übernommen. «Wir wollten den Wurzeln des Geschäfts mit Snow- und Skateboards treu bleiben und haben die Preise angeglichen», sagt Geschäftsführer Markus Leimbacher. Doch der Rettungsversuch fruchtete nicht, denn in der Schweiz wird deutlich weniger Wintersport getrieben als früher.

Wie der ungenannt bleiben wollende Verwalter und Eigentümer der Liegenschaft an der Gotthardstrasse 34 mitteilt, war die Nachfrage für das leerstehende Ladenlokal gross. Als neue Mieter ausgewählt hat er das Schuh- und Bekleidungsgeschäft Vimata. Dieses wird nach einer Zweiteilung der Geschäftsfläche der ehemaligen Snowboard-Garage den nördlichen Teil übernehmen. In den südlichen Teil wird voraussichtlich im Dezember die Modeboutique Bugatti einziehen.

Ladenmix war kein Kriterium

Die zwei neuen Bekleidungsgeschäfte reihen sich in zahlreiche weitere an der Gotthardstrasse ein. Mit mehr als einem Dutzend Bekleidungsgeschäfte und über 30 Coiffeursalons ist der Ladenmix an der Gotthardstrasse alles andere als divers, was in Thalwil schon länger für Unmut sorgt. «Es ist nicht im Sinn der Gemeinde», gab Gemeindepräsident Märk Fankhauser zu, als vor einem Jahr innert weniger Monate drei neue Coiffeursalons eröffneten.

Dem Verwalter und Eigentümer war nach eigener Aussage nicht bewusst, dass er mit den zwei neuen Bekleidungsgeschäften der Monotonie an der Gotthardstrasse Vorschub leistet

Niemand habe ihn darauf aufmerksam gemacht. Die neuen Mieter habe er nach der Qualität ihres Konzeptes und nach ihrer Bereitschaft, schnell einzuziehen ausgesucht, sagt der Vermieter. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 12.10.2017, 15:46 Uhr

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Fertig mit dem Ufzgi-Knatsch

Hörbuch «Märchen sind für Kinder eine Lebenshilfe»