Zum Hauptinhalt springen

Zukunftspläne stossen auf grosses Interesse

Schulhäuser, der Soodring, das Stadthaus und ein neuer Polizeiposten: In Adliswil sind einige Bauprojekte im Gange.

Die Zukunft des Sood-Quartiers gehörte zu den Themen, die in Adliswil diskutiert wurden.
Die Zukunft des Sood-Quartiers gehörte zu den Themen, die in Adliswil diskutiert wurden.
Sabine Rock

«Adliswil verändert sich.» Mit diesen Worten leitete Gemeinderat Mario Senn (FDP) am Donnerstagabend in die Informationsveranstaltung «Hotspots der Stadtentwicklung» in der Kulturschachtle ein. Und was sich in den kommenden Jahren verändert, schien die Bevölkerung brennend zu interessieren. Denn der von SVP, FDP und Freien Wählern organisierte Anlass war so gut besucht, dass die Organisatoren Extrastühle holen und einige Besucher den Anlass im Stehen verfolgen mussten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.