Zum Hauptinhalt springen

Wohnen im Silo

Der private Gestaltungsplan «Silo Bahnhof Horgen Oberdorf» sieht Wohnen im ehemaligen Getreidesilo sowie eine Standseilbahn zum Dorfkern vor. Die Horgner können wohl im Juni darüber abstimmen.

Im Dreieck zwischen den Restaurants Chalet India und Sonne sowie dem Bahnhof Horgen Oberdorf entstehen neue Wohnungen – unter anderem im ehemaligen Getreidesilo.
Im Dreieck zwischen den Restaurants Chalet India und Sonne sowie dem Bahnhof Horgen Oberdorf entstehen neue Wohnungen – unter anderem im ehemaligen Getreidesilo.
Patrick Gutenberg

Horgen Oberdorf entwickelt sich weiterhin zum boomenden Wohnquartier. Die Gemeinde Horgen plant auf dem Tödi-Areal 200 Wohnungen, gebaut wird auch auf dem Schweiter-Areal. Doch damit nicht genug. Dieses Jahr wurde ein neues Projekt direkt beim Bahnhof Horgen Oberdorf lanciert. Im Silo und auf dem daneben liegenden Parkplatz und ehemaligen Heizölumschlag­lager sollen Wohnungen gebaut werden. Der private Gestaltungsplan «Silo Bahnhof Horgen Oberdorf» ist diesen Sommer eingereicht worden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.