Zum Hauptinhalt springen

Diese Wohnungen an der Grenze sind begehrt

Gemeinschaft wird in der Siedlung Wohnenplus oberhalb des Alterszentrums Wisli grossgeschrieben werden. Nun sind die fünf Mehrfamilienhäuser mit den 81 Wohnungen fertiggestellt.

Mit einem Eröffnungsfest wird der Einzug der Mieter an der Schwyzerstrasse in Richterswil gefeiert.
Mit einem Eröffnungsfest wird der Einzug der Mieter an der Schwyzerstrasse in Richterswil gefeiert.
Michael Trost

Den Einzug der Mieter an der Schwyzerstrasse, direkt an der Grenze zu Wollerau, feiert die Gemeinnützige Baugenossenschaft Richterswil (GBR) mit einem Eröffnungsfest. Auch die Richterswiler Bevölkerung ist zu diesem Tag der offenen Tür herzlich willkommen.

Von Anfang an soll auf diese Weise das Motto der Wohnenplus-Siedlung: «Lieber gemeinsam statt einsam» gelebt werden. «In der Siedlung soll keiner der Mieter alleine sein, der dies nicht möchte», sagt Renate Büchi, Präsidentin der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Richterswil.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.