Zum Hauptinhalt springen

«Wir müssen verdichten und gleichzeitig Freiräume belassen»

Auf Einladung der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal boten Kantonsplaner Wilhelm Natrup und ZPZ-Präsident Ruedi Hatt einen Einblick in die Raumentwicklung im Kanton Zürich und in der Region.

Dass die prognostizierte Bevölkerungszunahme im Bezirk Horgen eine «immense Herausforderung» darstelle, erläuterte Ruedi Hatt, Präsident der Zürcher Planungsgruppe Zimmerberg, bei seinem Referat vor den Mitgliedern der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal.
Dass die prognostizierte Bevölkerungszunahme im Bezirk Horgen eine «immense Herausforderung» darstelle, erläuterte Ruedi Hatt, Präsident der Zürcher Planungsgruppe Zimmerberg, bei seinem Referat vor den Mitgliedern der Standortförderung Zimmerberg-Sihltal.
Sabine Rock

Im Anschluss an die Generalversammlung des Vereins Standortförderung Zimmerberg-Sihltal vorgestern in der Zurich Inter­national School in Wädenswiler griff Architekt Ruedi Hatt, Alt-Gemeindepräsident von Richterswil und seit zehn Jahren Präsident der Zürcher Planungs­gruppe Zimmerberg (ZPZ), das Wort.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.