Zum Hauptinhalt springen

Winterdienste sind für kalten Winter gerüstet

Damit Strassen und Wege trotz Schneefall benutzbar bleiben, stehen die Werkhof-Arbeiter der Gemeinden im Dauereinsatz. Diese Arbeit zu bewältigen erfordert dabei nicht nur frühes Aufstehen, sondern auch eine effiziente Vorgehensweise.

Bei Schneefall stehen die Mitarbeiter der Winterdienste – wie hier in Thalwil – mit ihren Fahrzeugen im Dauereinsatz.
Bei Schneefall stehen die Mitarbeiter der Winterdienste – wie hier in Thalwil – mit ihren Fahrzeugen im Dauereinsatz.
Archiv / zsz

Nachdem der Schnee im Dezember des letzten Jahres im Flachland grösstenteils ausblieb, erwartete einen heuer bereits an einigen Morgen eine weisse Schneelandschaft. Was bei manchen für Begeisterung sorgen dürfte, hat bei anderen eine kurze Nacht zur Folge: Die Mitarbeitenden der Winterdienste in den Gemeinden stehen bei Schneefall, Frost oder Eis schon zu früher Stunde – teilweise bereits um drei Uhr – bereit, um die Strassen und Wege davon zu befreien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.