Zum Hauptinhalt springen

Wie im Hirzel eine Prinzessin befreit wurde

Die Pfadiabteilungen des Bezirks Horgen haben sich am Wochenende zur Landsgemeinde auf dem Hirzel getroffen. Das Programm sorgte für drei abenteuerliche Tage in der Natur.

Die Pfadiabteilungen des Bezirks Horgen haben sich am Wochenende zur traditionellen Landsgemeinde auf dem Hirzel getroffen.
Die Pfadiabteilungen des Bezirks Horgen haben sich am Wochenende zur traditionellen Landsgemeinde auf dem Hirzel getroffen.
Sabine Rock
Das Wochenende fand unter dem Motto Jim Knopf statt.
Das Wochenende fand unter dem Motto Jim Knopf statt.
Sabine Rock
Natürlich darf auch Lukas, der Lokomotivführer nicht fehlen.
Natürlich darf auch Lukas, der Lokomotivführer nicht fehlen.
Sabine Rock
1 / 8

Die Spaziergänger, welche am Samstag im Hirzel nahe der Wirtschaft Spreuermühle vorbeikamen, staunten nicht schlecht. Auf einem der Hügel bietet sich ein aussergewöhnliches Bild: Drei Personen, eine im Dinosaurierkostüm, ein Feuerspucker und eine um Hilfe flehende Prinzessin stehen auf einem Baugerüst.Im sonst ruhigen Rückzugsgebiet mit vereinzelten Bauernhöfen hallt zudem das Geschrei von Kindern und Jugendlichen wider, welche sich am Fuss des Hügels versammelt haben. Ein paar von ihnen tragen Matratzen zum Baugerüst und stapeln sie davor auf. Was die Spaziergänger nicht wissen: Hier findet gerade die Befreiung der Prinzessin Li Si aus den Fängen des bösen Drachen Frau Mahlzahn statt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.