Zum Hauptinhalt springen

Wenn das Publikum zu Händels Musik mitpfeift

Das Sinfonieorchester Horgen-Thalwil trat an den beiden Konzerten am Wochenende im Schinzenhof zusammen mit dem Oberriedner Pizzicanto-Chor auf.

Das Sinfonieorchester Horgen-Thalwil verzauberte am Wochenende zusammen mit dem Oberriedner Pizzicanto-Chor das Publikum im Schinzenhof.
Das Sinfonieorchester Horgen-Thalwil verzauberte am Wochenende zusammen mit dem Oberriedner Pizzicanto-Chor das Publikum im Schinzenhof.
André Springer

Es war, als würden stolze Pferde diszipliniert, aber energisch in die Manege tänzeln, als das Sinfonieorchester Horgen-Thalwil unter Leitung von Dirigent Kevin Griffiths den Konzertabend mit dem ersten Stück eröffnete: Die «Leichte Kavallerie» von Franz von Suppés gefiel. Die Musiker spielten die weltberühmte Ouvertüre der Operette aus dem 19. Jahrhundert präzis und feurig, zeitweise auch nachdenklich und melancholisch.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.