Zum Hauptinhalt springen

Raser fährt Polizei davon

Auf der Flucht vor der Polizei fuhr ein Autofahrer rückwärts aus der Autobahnausfahrt Wollishofen und raste später auf der Seestrasse durch Oberrieden. Die Polizei musste die Verfolgung abbrechen.

Der unbekannte Lenker fuhr auf der Autobahnausfahrt in Wollishofen wieder zurück auf die Autobahn.
Der unbekannte Lenker fuhr auf der Autobahnausfahrt in Wollishofen wieder zurück auf die Autobahn.
Google Street View

Ein Autofahrer hat sich am Montagnachmittag in Zürich Wollishofen einer Polizeikontrolle entzogen und ist auf der Autobahn A3 Richtung Thalwil geflüchtet. Der Lenker der schwarzen Limousine mit abgedunkelten Seitenscheiben war kurz nach 15 Uhr auf der A3 Richtung Chur unterwegs. In Zürich Wollishofen wollte er die Autobahn verlassen und begab sich in die Ausfahrt. Dort bemerkte er, dass am Ende der Ausfahrt die Polizei Kontrollen machte. Der Fahrer, der mit einem Beifahrer unterwegs war, entzog sich der Kontrolle und fuhr rückwärts wieder auf die Autobahn A3 zurück, teilt die Kantonspolizei Zürich mit. Dort setzte er seine Fahrt Richtung Chur fort.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.