Zum Hauptinhalt springen

Wädenswil will den Senioren Sicherheit vermitteln

Die Abteilung Soziales der Stadt Wädenswil führt, in Zusammenarbeit mit der Kapo, eine Informationsveranstaltung zum Thema «Sicherheit im Alter» durch. Die Teilnehmenden erhalten Tipps, wie sie sich vor Alltagskriminalität schützen können.

Rolf Decker von der Kapo und Stadträtin Astrid Furrer wollen mit ihrer Veranstaltung das Sicherheitsgefühl der Senioren stärken.
Rolf Decker von der Kapo und Stadträtin Astrid Furrer wollen mit ihrer Veranstaltung das Sicherheitsgefühl der Senioren stärken.
David Baer

«Besonders bei älteren Menschen ist das Sicherheitsbe­dürf­nis gross», sagt Astrid Furrer (FDP), Stadträtin Soziales der Stadt Wädens­­wil. Sie führt in Zusam­menarbeit mit der Kan­tons­polizei Zürich eine Infor­ma­tions­ver­anstaltung zum Thema «Sicher­heit im Alter» durch. «Als Vertreter der Polizei sind wir an solchen Veranstaltungen immer gerne als Partner dabei», sagt Rolf Decker, Projektleiter der Präventionsabteilung der Kantonspolizei Zürich. «Mit dieser erstmaligen Veranstaltung wollen wir das Sicherheitsgefühl unserer Seniorinnen und Senioren stärken und sie auf dieses Thema sensibilisieren.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.