Zum Hauptinhalt springen

Wädenswil hat kein Geld für die Aufwertung des Seegüetli

Die Bevölkerung muss noch für längere Zeit auf eine nennenswerte Aufwertung des Seegüetli verzichten. Hauptgrund ist die angespannte Finanzlage der Stadt.

Minimale Sanierungsmassnahmen an den Gebäuden wird die Stadt durchführen und die Mauer zwischen den Gebäuden abreissen.
Minimale Sanierungsmassnahmen an den Gebäuden wird die Stadt durchführen und die Mauer zwischen den Gebäuden abreissen.
Archiv, Sabine Rock

Das 4500 Quadratmeter grosse Seegüetli in Wädenswil ist eigentlich attraktiv. Vor drei Jahren hat die Stadt das Areal für eine halbe Million Franken von einer Privatperson gekauft und eine öffentliche Bade- und Freizeitwiese eingerichtet – mit Beachvolleyballfeld und einem Grillplatz. Jetzt, in den heissen Sommertagen, wird die Wiese rege genutzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.