Adliswil

Viel Aufwand für kleine, aber feine Chilbi

Von Freitag bis Sonntag ist in Adliswil Chilbi-Time. Die Organisation für diesen Grossanlass auf der Kronenwiese hat einmal mehr Urs Walser übernommen. Der Inhaber eines Fahrbetriebs hofft auf ein erfreuliches Wochenende.

Der Adliswiler Chilbichef Urs Walser hat seine eigene Attraktion auf dem Platz vor dem Schulhaus Kronenwiese aufgebaut: Den Autoscooter.

Der Adliswiler Chilbichef Urs Walser hat seine eigene Attraktion auf dem Platz vor dem Schulhaus Kronenwiese aufgebaut: Den Autoscooter. Bild: Manuela Matt

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Urs Walser, Generalunternehmer der Adliswiler Chilbi, freut sich auf die Chilbi in Adliswil, runzelt aber zugleich die Stirn: Es soll am Wochenende rund dreissig Grad heiss werden. Zehn Grad weniger wären ihm lieber, dann wäre weniger «Badi-Wetter» angesagt, so dass das Geschäft auf der Kronenwiese besser laufen würde. Zudem sind bekanntlich WM-Spiele angesagt: Diese sind eine weitere Konkurrenz zum Chilbibetrieb. Just zu «den besten Zeiten» würden die Spiele angepfiffen. Allen Klippen zum Trotz ist Urs Walser mit seinen Männern schon seit Tagen am Aufbauen der Budenstadt und Festbeizlis.

Auch sein Scooter-Fahrbetrieb und sein Spielwagen Magic Point stehen bereits vor Ort. Das «Auto-Tütsche» gehöre einfach zu einer Chilbi, findet er. Er habe mit drei Franken pro Fahrt für zwei Personen auch ein günstiges Angebot. Walser, der den Vergnügungsbetrieb in zweiter Generation seit Jahrzehnten führt, erzählt, dass er allein mit seiner Anlage rund 80 Tonnen Material auf das Areal beim Schulhaus fährt.

Freifahrten und Konzert

Die Adliswiler Chilbi auf dem relativ kleinen Areal kann mit Besonderheiten punkten. Walser macht gerne darauf aufmerksam, dass zu Beginn des Events am Freitagabend um 16.30 Uhr für die erste halbe Stunde Freifahrten angeboten werden. Diese seien sehr beliebt und ein schönes Angebot der Schausteller für die Gäste. Ein Höhepunkt wird auch das Frühschoppenkonzert am Sonntagmorgen um 11 Uhr im Autoscooter-Betrieb sein. Dort sei die Akustik gut. Spielen werden die Harmonie Adliswil, das «Drum Corps» und das Jugendspiel Langnau.

Bunter Mix

Die Jüngsten werden das Kinderkarussell zu schätzen wissen, im «Crazy Wheel» können junge Chilbi-Besucher einen wahren Adrenalinkick erleben und gegen den Himmel flitzen. Für Jung und Alt ist der «Alpenblitz» gedacht. Walser freut sich, dass diese kleine Achterbahn in diesem Jahr in Adliswil zugegen ist.

An der fahrbaren Konfiserie «Bonbonniere» werden Zuckerwatte, Magenbrot, Nidelzältli und gebrannte Mandeln zu erstehen sein. Auch vereinzelte Vereine werden den hungrigen Mägen Genüge tun: Die Feuerwehrvereinigung Adliswil, die Guggenmusik Felsenegg-Geister sowie der Oldtimerclub Feuerwehr Adliswil werden Würste, Pasta & Co. verkaufen. Walser will eine gute Mischung von attraktiven Angeboten auf den Platz bringen. Er wünschte sich, dass noch mehr Ortsvereine sich für den Chilbi-Anlass auf der Kronenwiese stark machen würden.

Freitag, 29. Juni zwischen 16.30 und 17 Uhr Gratisfahrten für alle, danach open end, Samstag, 30. Juni ab 13.30 bis open end, Sonntag, 1. Juli ab 11 Uhr, Beginn mit Frühschoppenkonzert, Schliessung um 22 Uhr. (Zürichsee-Zeitung)

Erstellt: 27.06.2018, 15:37 Uhr

Artikel zum Thema

In Adliswil ist der Chilbichef auch ein Schausteller

Adliswil Ab Freitag läuft die Chilbi beim Schulhaus Kronenwiese. Für die Organisation verantwortlich ist Urs Walser, der selber ein Fahrgeschäft betreibt. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zsz.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 928 55 82. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitagmorgen Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!