Zum Hauptinhalt springen

Verwaltungsgericht erteilt Rütihof-Gegner einen Denkzettel

Das Verwaltungsgericht hat auch die zweite Beschwerde gegen den Kauf des Areals Rütihof abgewiesen. Es wirft dem Beschwerdeführer vor, er führe den Prozess mutwillig und verursache unverhältnismässig viel Aufwand.

Das Verwaltungsgericht findet deutliche Worte für den Rütihof-Beschwerdeführer Christian Russenberger.
Das Verwaltungsgericht findet deutliche Worte für den Rütihof-Beschwerdeführer Christian Russenberger.
Sabine Rock

Auf politischem Weg konnte der Wädenswiler Christian Russenberger den Kauf des Rütihofs nicht verhindern. Er brachte zusammen mit einem Komitee das Referendum zustande, die Stimmbevölkerung bewilligte jedoch an der Urne den Kauf des vier Hektaren grossen Areals in der Nähe der Autobahn für 23 Millionen Franken. Die Stadt plant, im Rütihof den Gewerbepark Werkstadt Zürisee zu entwickeln.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.