Zum Hauptinhalt springen

Verkehrskadett über den Fuss gefahren –Polizei sucht BMW-Fahrer

Ein Autofahrer ist am Samstag in Adliswil einem Verkehrskadetten über den Fuss gefahren. Der 13-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Polizei sucht Zeugen.

Der Zwischenfall ereignete sich an der Obertilistrasse, Höhe Einmündung Tobelhof, in Adliswil. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Der Zwischenfall ereignete sich an der Obertilistrasse, Höhe Einmündung Tobelhof, in Adliswil. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Screenshot Google Street View

Anlässlich einer Veranstaltung leistete der Jugendliche Verkehrsdienst auf der Obertilistrasse, Höhe Einmündung Tobelhof. Wie die Stadtpolizei Adliswil am Montag mitteilte, wurde er dort um ca. 11.30 Uhr auf einen Personenwagen aufmerksam, dessen Lenker zuvor eine vorübergehend gültige Einbahnsignalisation missachtet hatte. Der Verkehrskadett hielt den Lenker an und machte ihn darauf aufmerksam.

Bei der Weiterfahrt überfuhr der Personenwagenlenker einen Fuss des Verkehrskadetten und entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Verletzten gekümmert zu haben. Der Verkehrskadett wurde zur Kontrolle mit einem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch