Zum Hauptinhalt springen

Velofahrerin verletzt sich schwer – Autofahrer ist flüchtig

Eine Velofahrerin hat sich gestern Abend in Wädenswil bei einem Sturz schwer verletzt. Die Polizei sucht einen flüchtigen Autofahrer, der am Unfall beteiligt war.

Nach einem Verkehrsunfall in Wädenswil hat sich eine Velofahrerin schwere Kopfverletzungen zugezogen. Kurz nach 21 Uhr fuhr die 47-jährige Frau auf der Etzelstrasse Richtung Einsiedlerstrasse, als sie stürzte. Die Polizei vermutet, dass sie zuvor mit einem Auto kollidiert war. Der Autofahrer machte sich aus dem Staub, ohne sich um die Frau zu kümmern.

Die Schwerverletzte wurde nach einer Erstversorgung ins Spital gebracht. Am Unfallort fanden die Beamten ein dunkles Aussenspiegelgehäuse eines Personenwagens, teilt die Kantonspolizei Zürich mit. Nach ersten Abklärungen könne das Fahrzeugteil in Zusammenhang mit dem Unfall stehen. Die Polizei sucht Zeugen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch