Zum Hauptinhalt springen

Unweit der Kirche Kilchberg entstehen neue Wohnungen

Eine der letzten grossen Grünflächen im Kilchberger Zentrum bei der Kirche wird bald bebaut. Im gleichen Zug will der Gemeinderat ein gemeindeeigenes Grundstück von der Gestaltungsplanpflicht befreien.

Rund 10 000 Quadratmeter gross ist das Grundstück der Liegenschaft Dorfstrasse 100 in Kilchberg. Die Eigentümer wollen das Areal bebauen, den Baumbestand aber so weit möglich erhalten.
Rund 10 000 Quadratmeter gross ist das Grundstück der Liegenschaft Dorfstrasse 100 in Kilchberg. Die Eigentümer wollen das Areal bebauen, den Baumbestand aber so weit möglich erhalten.
Patrick Gutenberg

Wer vom See her kommend zur reformierten Kirche Kilchberg fährt, kommt an einer Reihe charakteristischer Gebäude vorbei: zuerst dem gemeindeeigenen Ensemble Uf Brunnen, das zur Zeit grundlegend saniert wird. Alsbald folgt die private Liegenschaft Dorfstrasse 100, mit Hauptgebäude, Scheune und Waschhaus. Das dazugehörige Grundstück ist mehr als 10 000 Quadratmeter gross. Dieses Land beabsichtigen die Eigentümer nächstens zu bebauen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.