Zum Hauptinhalt springen

Unfall mit drei Autos – Strasse gesperrt

Die Strasse zwischen Schindellegi und Samstagern war am Freitagnachmittag während knapp zwei Stunden gesperrt. Grund dafür war ein Unfall mit drei Fahrzeugen.

Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Allenwindenstrasse/Hüttnerstrasse auf Wollerauer Gemeindegebiet.
Der Unfall ereignete sich an der Kreuzung Allenwindenstrasse/Hüttnerstrasse auf Wollerauer Gemeindegebiet.
zvg/Kapo SZ

Die Strecke zwischen Samstagern und Schindellegi war am Freitagnachmittag während knapp zwei Studen für den Verkehr gesperrt. Wie Florian Grossmann, Mediensprecher der Kantonspolizei Schwyz auf Anfrage mitteilt, kam es gegen 13.15 Uhr im Bereich der Verzweigung von der Allenwindenstrasse in die Hüttnerstrasse zu einer Kollision.

Eine 76-Jährige geriet mit dem Personenwagen, von Samstagern kommend Richtung Schindellegi, aus derzeit unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen Lieferwagen. Daraufhin kollidierte das Auto der 76-jährigen Frau mit einem entgegenkommenden PW. Wie die Kantonspolizei Schwyz mitteilt, erlitten beide PW-Lenkerinnen bei der Kollision unbestimmte Verletzungen und wurden vom Rettungsdienst ins Spital überführt.

Für die Bergung der beschädigten Fahrzeuge und die Tatbestandsaufnahme musste die Strasse zwischen Samstagern und Schindellegi bis 15 Uhr gesperrt werden. Nebst der Kantonspolizei Schwyz waren auch Beamte der Kantonspolizei Zürich im Einsatz. Sie halfen den Schwyzer Kollegen bei der Umleitung des Verkehrs.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch