Zum Hauptinhalt springen

Unfall blockiert Verkehr auf der A3

Wegen eines Selbstunfalls stockte der Verkehr auf der Autobahn A3 am Freitagnachmittag für einige Zeit. Eine Person wurde verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der A3, Fahrtrichtung Chur, unmittelbar an der Kantonsgrenze.
Der Unfall ereignete sich auf der A3, Fahrtrichtung Chur, unmittelbar an der Kantonsgrenze.
Google Maps

Am Freitagmittag hat der Lenker eines Personenwagens auf der Autobahn A3 einen Selbstunfall verursacht. Wie die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage mitteilt, wurde der Autofahrer dabei verletzt. Der Unfall ereignete sich kurz nach Mittag in Fahrtrichtung Chur. Gekracht hat es auf Richterswiler Gemeindegebiet, unmittelbar vor der Kantonsgrenze Zürich/Schwyz. Der Grund für den Unfall ist derzeit unbekannt.

Der Unfallort konnte gemäss Kantonspolizei rasch geräumt werden. Dennoch stockte der Verkehr auf der Autobahn am Nachmittag während einiger Zeit.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch