Zum Hauptinhalt springen

Unfall auf der A3: Töfffahrer verletzt

Am Mittwochmorgen sind auf der Autobahn A3 in Horgen ein Auto und ein Motorrad zusammengestossen. Der Töfffahrer wurde verletzt, der Verkehr staute sich.

Wegen des Unfalls staute sich der Verkehr auf der Autobahn A3.
Wegen des Unfalls staute sich der Verkehr auf der Autobahn A3.
Kantonspolizei Zürich / Symbolbild

Der Unfall ereignete sich gemäss Kantonspolizei-Mediensprecher Beat Jost kurz nach 8 Uhr auf dem Gemeindegebiet von Horgen, Fahrtrichtung Zürich. Ein Personenwagen und ein Motorrad waren zusammengestossen. Der Töfffahrer wurde bei dem Unfall verletzt und musste von der Sanitär versorgt werden. Über die Schwere der Verletzung ist derzeit nichts bekannt.

Gemäss dem Verkehrsinformationsdienst des TCS (Touring Club Schweiz) war der linke Fahrstreifen im Bereich des Unfallortes gesperrt. Die Kantonspolizei Zürich bestätigte dies auf Anfrage. Die Sperrung führte zeitweise zu einem längeren Rückstau, die Wartezeit betrug bis zu 30 Minuten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch